Info-Box

 

Münchner Volkstheater
|Der  Brandner Kaspar
Es stehen momentan leider keine Termine fest.

 

NEWS:

Zwölf Folgen „Die Bergretter“ werden samstags um 19.25 Uhr im ZDF wiederholt.

Sa. 20.02.21, - Die Bergretter - Hannibal (2) - Staffel 8/3.
Sa. 27.02.21, - Die Bergretter - Der Termin (1) - Staffel 8/4.
Sa. 06.03.21, - Die Bergretter - Der Termin (2) - Staffel 8/4
Sa. 13.03.21, - Die Bergretter - Zu kurz gekommen (1) - Staffel 8/5.
Sa. 20.03.21, - Die Bergretter - Zu kurz gekommen (2) - Staffel 8/5.
weitere Folgen.
 

 

Die Bergretter St 11

DIE BERGRETTER
Staffel 11 DVD 

 

DVD Monaco 110 Staffel 1

Monaco 110 Staffel 1  DVD]

 

Herzlich Willkommen

auf meiner privaten Fanpage über den Theater- und Filmschauspieler Markus Brandl.

Seit 2004 ist Markus Ensemblemitglied beim Volkstheater München. Zu sehen war er, unter anderem mit dem Monolog Rum und Wodka von Conor McPherson (Regie und Ausstattung: Florian Helmbold; Musik: Luke Cyrus Goetze). Er spielt aktuell, den Jäger Simmerl, im Stück: Der BRANDNER KASPAR und das ewig' Leben. Im Sommer wird es auch in Oberammergau gespielt. Er hat schon über 250 mal daneben geschossen. Jetzt wird es Zeit, dass er mal trifft! ;)

Seinen ersten Fernsehauftritt hatte Markus in dem ZDF-Krimi "Alma ermittelt" an der Seite von Christiane Hörbiger. Im ZDF spielte er in verschiedenen TV-Serien, wie "Rosenheim Cops", "SOKO 5113", "SOKO Wien", "SOKO Kitzbühel" und "Unser Charly". 2009 drehte er in einer Hauptrolle unter der Regie von Ulrich König in "Gräfliches Roulette".

Eine durchgehende Rolle hat Markus seit dem Beginn 2009 in der ZDF-Serie "DIE BERGRETTER". Er spielt den Tobias Herbrechter, Sohn des Bürgermeisters und Großhoteliers Peter Herbrechter und Mitglied der Bergrettung Ramsau. Regie: Axel de Roche, Fritz Flieder und Markus Kopp, Dirk Pientka, Sebastian Sorger, Axel Barth, Felix Herzogenrath, Roland Leyer, Jorgo Papavassiliou, Tom Zenker, Marcus Ulbricht, Jakob Schäuffelen, Oliver Dommenget.  Demnächst beginnen die Dreharbeiten zu Staffel 10 ---> mehr zu DIE BERGRETTER.

2010 sah man ihn in einem Fernsehfilm namens Rosannas Tochter. Außerdem drehte er für die 3D Hollywood Produktion, "The Musketeers", an der Seite von Til Schweiger, einen Seargant der venizianischen Garde. Zu sehen war er im wunderschönen Spiegelsaal, dem Antiquarium der Münchener Residenz. Regie: Paul W. S. Anderson.

Auch bei einem beliebten Schmunzelkrimis war Markus zu sehen, in der ARD-Vorabendserie "Heiter bis Tödlich - MONACO 110". Als Polizeihauptkommissar Thomas "Bubi" Aschenbrenner, hatte er eine durchgehende Rolle. Regie: Wilhelm Engelhardt.  2015 gab es eine 2. Staffel von Monaco 110, welche im Bayerischen Fernsehen zu sehen war. Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge.  Leider wurde diese Serie eingestellt.

2012 gab es eine Episode bei Die Garmisch Cops: Das Harz in der Suppe und der Weihnachtsfilm - Obendrüber da schneit es, mit Markus als Jan Kirsch. 2014 gab es eine Folge SOKO 5113 - Sommer ’94 und eine Folge bei SOKO Wien - Tod der Schlangenfrau. 2015 sah man Markus bei der Dokumentationsreihe - Die Suche nach Hitlers Volk.

2016 spielte Markus beim Tatort - Die Wahrheit. Markus drehte bei ARTE / NDR "Leningrad Symphony" - einem Dokudrama. Ebenso konnte man Ihn in einer Folge von Hubert & Staller (Wenn's läuft, dann läuft's.) sehen. 2017 drehte Markus bei "Die Toten vom Bodensee - Die vierte Frau, in Schweden bei einer Inga Lindström-Folge namens: Verliebt in meinen Chef, einem TV-Mehrteiler "Der Staatsfeind", unter Regie von Felix Herzogenrath und in einer Episode bei Dr. Klein - Unter Druck.

Markus Brandl verlässt, aus eigenem Wunsch, die Serie Die Bergretter mit der Staffel 11, welche dieses Jahr gedreht wurde.
---> LINK Abendzeitung München.

News zu Die Bergretter Staffel 12 - Special. Auf unbestimmmte Zeit, wegen Corona, verschoben!
In dem Special besucht Markus Kofler seinen Freund und früheren Kollegen Tobias Herbrechter (Markus Brandl) in dessen neuer Heimat Südtirol. Dort hat Markus nicht nur eine überraschende Begegnung mit einer alten Liebe, sondern gerät mit Tobias auch in einen dramatischen Einsatz.

---> Mehr Infos zu Markus Brandls Rollen.

 

 

 

Als Kind war Markus' Kinderidol - Elvis Presley. Er hatte mit 7 Jahren genauso eine Tolle, wie der King. Er ist in Brannenburg/Flintsbach im Landkreis Rosenheim aufgewachsen. Sein Stiefvater besaß ein italienisches Restaurant.

In seiner Freizeit ist Markus sehr sportlich. Er spielt Fußball, fährt Ski, joggt an der Isar und hört Musik, wie er bei einer Radiosendung von egoFM erzählt hat, von Nirvana, Pearl Jam, Foo Fighters, Bon Iver, Paolo Nutini und Johnossi.

Markus Brandl ist mit der Schauspielerin Nathalie Schott verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Kinder.

Markus Brandl engagiert sich, zusammen mit der Kollegin Stefanie von Poser, beim Münchener Verein "Seilschaft, Zusammen sind wir stark". Das Ziel dieses Vereins ist es, erkrankte Kinder und ihre Familien zu unterstützen.

Es gab eine Kampagne, mit Markus Brandl und seinen Kollegen/Kolleginnen der Serie "Die Bergretter bei der AKB Bayern (Knochenmarkspende Bayern).

Sie finden hier Informationen zu vergangenen und aktuellen Projekten, Sendetermine, Interviews, Fotos und vieles mehr. Viel Spaß!  

---> April 2019 - Zum Schluß noch ein interessantes Interview von ActCurtain - "Die Bergretter zu drehen war ein großes Geschenk“.

---> Im Gespräch mit dem Schauspieler Markus Brandl - bei Kellner wie der Ober.

07.01.2021
Ab sofort unter https://kellner-wie-der-ober.podigee.io
Wie hast Du Dein Aufwachsen im Inntal erlebt? Hast Du mehr Talent oder mehr Ehrgeiz? Von wem wurdest Du aufgeklärt? Ganz ehrlich: Wann war Dein letzter Rausch? Und: Findest Du nicht auch, dass Ihr Super-Typen in den Filmen ganze Frauengenerationen versaut, weil der Normal-Mann keine Chance gegen Euch hat? Diesen und noch mehr Fragen stellt sich Markus Brandl bei mir im Talk bei Hicktown Records - Das Tonstudio & Musiklabel.
Zugegeben: Der Podcast ist bissl lang geworden. Und zwischendurch bekommen wir auch völlig unprofessionell Lachanfälle. Aber hey: Es war einfach ein gutes Gespräch und wir hoffen Ihr verzeiht.
Wir hatten auf alle Fälle eine Menge Spaß bei unserem gemeinsamen "Ersten Mal" - Podcast natürlich 😉. Wir hoffen Ihr genießt ihn ebenso - trotz der Länge.
Und für die nächste Folge gelobe ich Besserung. Doppelschwör.
Eure Kellnerin.